kopf

Mit Herz, Hand und Verstand

- unser Profil und was wir darunter verstehen
 

Nicht nur Wissen und Können zu vermitteln, sondern auch Herz und Charakter zu bilden ist nach Artikel 131 der Bayerischen Verfassung Aufgabe der Schule. 

Auf diese Schwerpunkte bauen wir unsere unterrichtliche, erziehliche und pädagogische Arbeit auf.

Wir verstehen darunter unsere gemeinsamen Bestrebungen
  • die soziale Gemeinschaft an der Schule zu stärken
  • sich gegenseitig zu achten und zu respektieren
  • verzeihen zu können
  • sich für Schwächere einzusetzen
  • sich gegenseitig zu unterstützen
  • Verständnis für die Ängste und Sorgen anderer zu zeigen
  • eine positive Lebenseinstellung zu vermitteln
  • sich zu einem lebenstüchtigen Menschen zu entwickeln


Wir verstehen darunter aber auch, die Schüler(innen) zu motivieren
 
  • ihre Freude am Lernen zu entdecken
  • ihre individuellen intellektuellen aber auch praktischen Talente zu entwickeln sowie
  • selbst Verantwortung für ihr Lernen zu übernehmen
 
Wir verstehen darunter ganz konkret die emotionale, intellektuelle und Förderung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen durch
 
  • eine gemeinsam erarbeitete werteorientierte Schulordnung
  • offene, auf selbst verantwortetes Lernen ausgerichtete Lernformen
  • innovative Lernprogramme
  • soziales Engagement
  • Einbindung externer Fachkräfte
  • jährliche praxisorientierte Projektwochen sowie
  • die verlängerte Mittagsbetreuung